Avocado-Paprika-Chili-Creme auf Toast

1 Avocado
1 Paprika, rot
1 Zwiebel
1/2 Zitrone
1/2 Chilischote, klein
1-2 Knoblauchzehen
4 Scheiben Toastbrot
1/2 Msp Muskat
Salz, Pfeffer
Olivenöl

Paprikaschoten waschen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln halbieren und in feine Würfel schneiden. Den Knoblauch schälen, halbieren, ggfs. das Grüne im Inneren herausnehmen und klein hacken. Die Chilischote waschen und in sehr dünne Scheibchen schneiden (geht auch gut mit einer Schere). Alles zusammen in einer Pfanne mit ein wenig Olivenöl und einer Prise Salz ca. 5 Minuten glasig anbraten.

In der Zwischenzeit die Avocados halbieren und den Kern und die Schale entfernen. Eine Viertel Avocado beiseitelegen, den Rest in Stücke schneiden. Die zerkleinerte Avocado und 3/4 der gebratenen Paprika-Zwiebel-Chili-Knoblauch-Mischung in einen Mixer geben und den Saft einer Zitrone dazu pressen. Alles grob pürieren, sodass noch kleine Stücke in der Creme vorhanden sind. Nun mit einer Msp. Muskat, Salz und Pfeffer nach Belieben würzen. Die Toastbrotscheiben toasten und mit je einem gehäuften Esslöffel der Creme großzügig bestreichen. Mit je einem Teelöffel der Paprika-Zwiebel-Chili-Knoblauch-Mischung und einer dünnen Scheibe, der beiseitegelegten Avocado garnieren. Ein wenig Pfeffer darüber mahlen.

Guten Appetit wünscht das Biokistenteam Ortlieb!