Hähnchenbrust in Fenchel – Orangensahne

4 Hähnchenbrustfiles
1 EL Rosinen
 2 EL Olivenöl
 1 Fenchelknolle
1 Zwiebel mittelgroß
1/2 Orange, den Saft
1 Tasse Gemüsebrühe
250 ml Schlagsahne
 1 Prise Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer

Die Rosinen in etwas Wasser einweichen. Zwiebeln und Knoblauch fein hacken. Die äußere Schicht des Fenchels entfernen und die Knolle achteln. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen.

Inzwischen die Hähnchenbrüste salzen und pfeffern und in einer Pfanne in dem Olivenöl von allen Seiten anbraten. In eine entsprechend große Auflaufform geben. In derselben Pfanne die Zwiebeln, den Knoblauch und den Fenchel bei mittlerer Hitze anschwitzen. Mit dem Orangensaft ablöschen, Brühe und Sahne angießen und aufkochen lassen. Mit etwas Paprikapulver, Salz und Pfeffer abschmecken, abgetropfte Rosinen dazugeben und alles über das Hähnchenfleisch in die Auflaufform geben. Nach Wunsch noch ein paar Butterflocken dazugeben. Im Ofen solange schmoren lassen, bis die Hähnchenbrüste gar sind (je nach Ofen etwa 20 Minuten) und die Sauce angedickt ist und oben leicht bräunt.

Dazu passt gut Reis.

Guten Appetit wünscht das Biokistenteam Ortlieb!